Thyristoren, Symistoren, diacs

Ein Thyristor ist eine vierschichtige Halbleiterbauelement mit drei Anschlüssen. Es wirkt als ausgelöstes Ventil, das Strom in eine Richtung leitet. Der Triac ist ein fünfschichtiges Halbleiterbauelement mit drei Enden, das als auslösendes Wechselstromventil fungiert. Ein Diac ist eine Zweiwege-Triggerdiode. Es handelt sich um ein dreischichtiges Halbleiterbauelement mit zwei Enden, das zum Schalten von Triacs entwickelt wurde.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
X
Wir verwenden so genannte Cookies, um unser Angebot besser auf Ihre Wünsche ausrichten. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Seite mit der Datenschutzerklärung