Keimtötende Lampen

Bakterizide Lampen werden zur Desinfektion von Oberflächen und Luft eingesetzt und verhindern so die Entwicklung von Viren, Bakterien, Schimmelpilzen, Pilzen und anderen Mikroorganismen. Sie werden unter anderem verwendet in medizinischen Einrichtungen, in Produktionshallen oder Labors. Germizide Lampen emittieren UV-C-Strahlen mit einer Wellenlänge zwischen 100 nm und 280 nm. Es gibt folgende Arten von keimtötenden Lampen: - fließen, - Doppelfunktionsfluss, - direkte Aktion.

X
Wir verwenden so genannte Cookies, um unser Angebot besser auf Ihre Wünsche ausrichten. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Seite mit der Datenschutzerklärung